Handgepäck Ryanair 2019: Alles was Sie darüber wissen müssen

Ryanair hat strenge Handgepäckbestimmungen. Die Bestimmugen werden anfangs 2018 angepasst. In Zukunft können die Passagieren Ihr grosses Handgepäck nur noch mit an Bord nehmen, wenn sie auch die Option Priority Boarding gebucht haben. Diese Option kostet 5 Euro pro Passagier.

Bild von Tis Meyer / planepics.org

 

ACHTUNG: Neue Handgepäckbestimmungen bei Ryanair ab 1. November 2018!

Ryanair hat kürzlich seine Handgepäckbestimmungen angepasst: Inwieweit unterscheiden sich die neuen Handgepäck-Regeln gegenüber den alten Bestimmungen (siehe unten)

 

BISHER: 

Bisher war es bei Ryanair so, dass alle Passagiere ohne die Option Priority Boarding ein kleines Handgepäckstück und ein großes Handgepäckstück (z. B Trolley, Tasche, etc) mit an Bord bringen durften.

Das große Handgepäckstück musste zwingend am Gate abgegeben werden und wurde danach im Frachtraum transportiert.

 

NEU:

Ab 1. November 2018 dürfen Passagiere ohne die Option Priority Boarding NUR noch ein kleines Handgepäckstück mit an Bord bringen. Dieses kleine Handgepäckstück darf nun allerdings größer sein, als dies früher der Fall war. Die max. erlaubte Größe für das kleine Handgepäckstück beträgt nun neu 40 x 20 x 25 cm.

Nur Ryanair-Kunden, die die Option „Priority und zwei Handgepäckstücke“ gebucht haben, dürfen zwei Handgepäckstücke – ein kleines Handgepäckstück (z. B. einen Laptop oder eine Handtasche) und ein großes Handgepäckstück (z. B. Trolley) – mit an Bord bringen.

Es gibt nun ausserdem (für Non-Priority-Kunden) auch die Möglichkeit, ein 10-Kg-Gepäckstück dazuzubuchen. Dieses muss allerdings am Check-In-Desk abgegeben werden und wird anschließend im Frachtraum der Maschine transportiert. Die Buchung dieses Gepäckstücks kann bei der Online-Buchung (8 Euro) erfolgen oder auch erst später am Bag-Drop-Schalter (20 Euro) oder am Gate (25 Euro).

Einge genaue Erklärung mit allen Änderungen finden Sie übrigens hier direkt bei Ryanair. Oder Sie schauen sich das offizielle Video von Ryanair dazu an: Neue Handgepäckbestimmungen Ryanair

 


 

Wie viel Handgepäck dürfen Sie bei Ryanair mit auf die Reise nehmen?

Ryanair bietet vier Flugtarife an: Den Standard-Tarif, den Plus-Tarif, den Flexi-Plus-Tarif und den Family-Plus-Tarif. Darüber hinaus bietet Ryanair auch noch einige Flugoptionen an, welche sich ebenfalls auf die Handgepäck-Freimenge auswirken können.

Hier nun eine präzise Übersicht mit der Handgepäck-Freimenge je nach Flugtarif.

 

Im Standard-Tarif
  • Ein kleines Handgepäckstück (auch persönlicher Gegenstand genannt), max. Dimensionen 40 x 20 x 25 cm, z. B. eine Laptoptasche samt Laptop, eine Hand- oder Aktentasche. Für das kleine Handgepäckstück gibt es kein offizielles Gewichtslimit.

Wichtiger Hinweis: Wie Sie also sehen, ist im Standard-Tarif bei Ryanair kein großes Handgepäckstück (Trolley, Rucksack) inbegriffen. Ryanair ist eine der wenigen Airlines, die im Standard-Tarif ein solches großes Handgepäckstück für in die Kabine nicht mehr erlauben, beziehungsweise bei denen ein solches großes Handgepäckstück für in die Kabine nicht mehr im Grundtarif miteinbegriffen ist.

Im Plus-Tarif
  • Ein großes Handgepäckstück mit den maximalen Dimensionen von 55 x 40 x 20 cm, Maximalgewicht 10 kg
  • Ein kleines Handgepäckstück (auch persönlicher Gegenstand genannt), max. Dimensionen 40 x 20 x 25 cm, z. B. eine Laptoptasche samt Laptop, eine Hand- oder Aktentasche
  • Der Plus-Tarif beinhaltet bereits die Option Priority & zwei Handgepäckstücke, darum ist ein großes Handgepäckstück inklusive und dieses kann garantiert an Bord genommen werden
Im Flexi-Plus-Tarif
  • Ein großes Handgepäckstück, max. Dimensionen 55 x 40 x 20 cm, Maximalgewicht 10 kg
  • Ein kleines Handgepäckstück (auch persönlicher Gegenstand genannt), max. Dimensionen 40 x 30 x 10 cm, z. B. eine Laptoptasche samt Laptop, eine Hand- oder Aktentasche. Für das kleine Handgepäckstück gibt es kein offizielles Gewichtslimit.
  • Im Flexi-Plus-Tarif ist die Option Priority und zwei Handgepäckstücke bereits enthalten und deswegen können Sie sowohl das kleine wie auch das große Handgepäckstück sicher an Bord nehmen
Im Family-Plus-Tarif
  • Ein großes Handgepäckstück, max. Dimensionen 55 x 40 x 20 cm, Maximalgewicht 10 kg
  • Ein kleines Handgepäckstück (auch persönlicher Gegenstand genannt), max. Dimensionen 40 x 30 x 10 cm, z. B. eine Laptoptasche samt Laptop, eine Hand- oder Aktentasche. Für das kleine Handgepäckstück gibt es kein offizielles Gewichtslimit.
  • Der Tarif Family-Plus beinhaltet bereits die Option Priority und zwei Handgepäckstücke und somit können Sie das große Handgepäckstück garantiert mit an Bord nehmen

 

Übersicht der Tarife auf der Ryanair-Webseite (Buchungsvorgang)

Ryanair Tarif

 

Auf dem Screenshot sehen Sie die drei Tarife: Standard, Plus und Flexi Plus. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wo ist denn der vierte Tarif „Family Plus“ geblieben?

Nun, der Family-Plus-Tarif ist nur dann verfügbar, wenn Sie bei der Buchung die entsprechenden „Flugdetails“ ausgewählt haben. Sprich, der Family-Plus-Tarif ist nur ersichtlich, wenn Sie bei den Passagieren beispielsweise 1 Erwachsener + 1 Kleinkind (0-2 Jahre) auswählen.

 

Tipps für die Reise mit dem Handgepäck bei Ryanair 

Damit bei Ihrer Reise mit Ryanair alles reibungslos über die Bühne geht, sollten Sie die folgenden Schritte beachten.

Vor der Reise:

  • Studieren Sie die verschiedenen Preistarife (Standard, Plus, Flexi-Plus) und buchen Sie dann ihren Flug online. Buchen Sie bei Bedarf Zusatzoptionen wie das Priority Boarding hinzu (bei Plus und Flexi-Plus schon einbegriffen).
  • Studieren Sie die Beförderungsbedingungen von Ryanair und stellen Sie sicher, dass Sie keine verbotenen Gegenstände im Gepäck mitführen und dass Sie die Sicherheitsvorschriften für „heikle Gegenstände“ befolgen (gewisse Gegenstände müssen geschützt werden, manche Gegenstände nur im Handgepäck möglich, etc)
  • Checken Sie online ein (bei Standard-Tarif ist der Online-Check-In Pflicht!) und drucken Sie Ihre Bordkarte aus. Zusätzlich können Sie die Bordkarte auch auf der Ryanair-App downloaden/anzeigen.
  • Wichtige Informationen über die Reise müssen Sie immer zur Hand haben: Buchungsnummer, Flugnummer, Abflugs- und Landezeit sowie Informationen zum Flughafen und die Angabe des entsprechenden Terminals.

Am Flughafen:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Gegenstände, die bei der Sicherheitskontrolle gesondert vorgezeigt werden müssen, in greifbarer Nähe verstaut haben (leicht zugänglich, wenn möglich in Aussenfächern). Gesondert vorgezeigt werden müssen Flüssigkeiten (im 1-Liter-Beutel wie oben beschrieben verpackt), Medikamente und Spezialnahrung sowie Duty-Free-Artikel. Weitere Informationen über die Sicherheitskontrolle und den Check-In finden Sie hier bei der Deutschen Bundespolizei
  • Ihre Personaldokumente sollten Sie ebenfalls jederzeit griffbereit haben.
  • An gewissen Flughäfen gibt es Selbstbedienungskioske, wo Sie bei Bedarf noch Zusatzoptionen für Ihren Ryanair-Flug dazubuchen können. Beispielsweise Priority Boarding (Siehe weiter oben unter „Was ist Priority Boarding“).

Welche Gegenstände sind bei Flügen mit Ryanair im (Hand)-gepäck verboten oder nur beschränkt erlaubt?

Ryanair listet unter seinen allgemeinen Beförderungsbedingungen alle Gegenstände auf, welche Gegenständen sowohl im Handgepäck wie auch im Aufgabegepäck verboten sind. Der Besitz dieser Gegenstände ist ebenfalls in der Sicherheitszone des Flughafens verboten. Sie finden die Auflistung mit den unerlaubten Gegenstände unter Punkt 8.9 in den Bestimmungen. Hier abrufen

Nun ist es natürlich auch wichtig zu wissen, welche Gegenstände ausschließlich im Handgepäck befördert werden dürfen und welche Gegenstände ausschließlich im Aufgabegepäck transportiert werden dürfen. Bei Ryanair dürfen beispielsweise Messer NICHT im Handgepäck transportiert werden. Ausschließlich im Handgepäckt transportiert werden dürfen Lithium-Ionen-Ersatz-Batterien. Und zwar maximal 2 Stück pro Person, wobei die Wattstundenzahl der Batterien 100 Wattstunden pro Batterie nicht überschreiten darf. Powerbanks fallen übrigens in die Kategorie Lithium-Ionen-Ersatz-Batterien!

Weitere wichtige Informationen rund um das Thema von Batterien im Handgepäck (Knopfzellen, Alkali-Batterien, Lithium-Metall- und Lithium-Ionen-Batterien) hat der Guru für Sie bereits im Artikel Batterien im Handgepäck zusammengestellt, denn gerade in diesem Bereich gibt es einiges zu beachten und längst nicht alle Batterien dürfen einfach so im Handgepäck mitgeführt werden! Werfen Sie also unbedingt einen kurzen Blick darauf!

Auch im Bereich Messer und Scheren herrschen oft Unklarheiten und nicht jede Fluggesellschaft handhabt diese „Thematik“ auf dieselbe Art und Weise. Bei vielen Fluggesellschaften heißt es: „Messer bis zu einer Klingenlänge von 6 Zentimeter dürfen im Handgepäck transportiert werden“. Auf Grundlage der allgemeinen Beförderungsbedingungen von Ryanair ist nicht klar zu erkennen, wie das bei der irischen Fluggesellschaft geregelt wird.

Gemäss einer Unterhaltung per Live-Chat mit Ryanair, die ich am am 18.10.2017 geführt habe, ist der Transport von Messern bei Ryanair allerdings im Handgepäck komplett verboten. Allerdings hört und liest man (unter anderem in Foren) widersprüchliche Meinungen/Antworten zu diesem Thema.

Wir empfehlen Ihnen dementsprechend jedenfalls den Transport von solchen kleinen Messern im Aufgabegepäck. Das ist in der Regel unproblematisch. Weitere nützliche Tipps & Tricks und detaillierte Informationen rund um das Thema Messer und Scheren finden Sie in unserem Artikel Messer im Handgepäck | Welche Messer sind erlaubt?

Der Guru hat für alle nochmal eine kleine Checkliste, die nochmals klar aufzeigt, wo was transportiert werden sollte —> Checkliste Gepäck Ryanair

 

Flüssigkeiten im Handgepäck bei Ryanair

Im Handgepäck problematisch sind unter anderem auch Flüssigkeiten. Bei Ryanair, wie auch bei allen anderen bekannten Fluggesellschaften in Europa, gibt es diesbezüglich klare Vorschriften, was mitgenommen werden darf und was nicht.

Allgemein gilt: Flüssigkeiten müssen in Behältern transportiert werden, wobei ein einzelner Behälter nicht mehr als 100 ml Fassungsvermögen aufweisen darf. Alle Behälter müssen in einem einzigen transparenten, wiederverschliessbaren Plastikbeutel (Abmessungen von maximal 20 x 20 cm) Platz finden, welcher wieder höchstens ein Fassungsvermögen von insgesamt einem Liter aufweisen darf. Bei der Sicherheitskontrolle muss dieser Beutel aus dem Handgepäck genommen werden, damit er separat überprüft/gescannt werden kann. Welche Gegenstände genau als Flüssigkeiten eingestuft werden und viele weitere nützliche Informationen zu Flüssigkeiten im Handgepäck finden Sie in unserem Artikel Handgepäck | Bestimmungen für Flüssigkeiten

 

Handgepäck für Kleinkinder auf Ryanair-Flügen?

Bei Ryanair haben Kleinkinder im Alter zwischen 8 Tagen und 23 Monaten, die bei einem Erwachsenen auf der Schoss mitreisen, keinen Anspruch auf ihr eigenes Handgepäck. Allerdings kann die Aufsichtsperson zusätzlich zu ihrem eigenen Handgepäck eine Babytasche mit einem Gewicht von maximal 5 kg transportieren.

 

Was dürfen Sie bei der Reise mit Kleinkindern sonst noch an Bord (als Handgepäck) mitnehmen?

Sie können zusätzlich einen Kindersitz für ein Kleinkind mit an Bord nehmen. Dieser muss speziell für die Verwendung im Flugzeug genehmigt und mit einem 5-Punkt-Gurtsystem ausgestattet sein. Wenn das Kleinkind, für das sie den Kindersitz verwenden möchten, noch nicht 2 Jahre alt ist, dann müssen Sie einen zusätzlichen Sitzplatz dazu kaufen, denn Kleinkinder im Alter von 8 Tagen bis 23 Monaten werden bei Ryanair auf dem Schoss transportiert (und haben demnach nicht per se ihren eigenen Sitzplatz).

Bei Ryanair dürfen insgesamt zwei Kinderartikel pro Kind/Kleinkind kostenlos transportiert werden: ein Kinderwagen plus ein Kindersitz, eine Kindersitzerhöhung oder eine Babytragetasche.

Der Kindersitz muss überdies folgende Bestimmungen erfüllen:

  •  Nach vorne zeigen
  •  In die 42,5 cm breiten Flugzeugsitze passen
  •  Gemäß folgender Bestimmungen zur Verwendung im Flugzeug zertifiziert sein: Innerhalb von Europa: der Kindersitz muss mit einem CE-Aufkleber und einem Aufdruck ausgestattet sein, der die Flugzeugtauglichkeit bestätigt. Bei einer Reise in die USA: Der Kindersitz muss mit einem FAA-Aufkleber und einem Aufdruck ausgestattet sein, der die Flugzeugtauglichkeit bestätigt.

Der Guru empfiehlt for Flugreisen mit Ryanair den Kindersitz Britax Römer Eclipse. Klicken Sie auf den Link und Sie werden erfahren, wieso genau dieser Sitz der richtige Kindersitz für Ihr Kind darstellt!

Egal für welchen Kindersitz Sie sich auch entscheiden weren, treten Sie bitte unbedingt mit Ryanair in Verbindung, um den Kindersitz im Vorherein bestätigen zu lassen.

Mit dem Britax Römer Eclipse sollten Sie dabei sehr gute Karten haben, dass der Kindersitz auch wirklich genehmigt wird.

 

Medizinische Ausrüstung als Handgepäck mit an Bord nehmen

Dürfen Sie medizinische Geräte bei Ryanair mit an Bord in die Kabine nehmen? In der Regel schon. Aber ob Sie sie auch währendem Flug benutzen dürfen, das ist eine andere Sache. Sollten Sie also medizinische Ausrüstung an Bord nehmen wollen oder eventuell sogar darauf angewiesen sein, diese an Bord benutzen zu können, sollten Sie unbedingt die „Ryanair-Hotline für besondere Hilfeleistungen“ kontaktieren. Die Hotline-Nummer scheint auf der deutschen Homepage von Ryanair nicht auffindbar zu sein. Auf der englischen Seite findet man die Nummer aber und sieht auch gleich welche Spezialnummer man wählen muss, wenn man sich in Deutsch unterhalten möchte. Hier der Link zu der Hotline von Ryanair für besondere Hilfeleistungen. Wählen Sie dann dort einfach das Land aus, aus dem Sie anrufen und schon erscheint die Nummer.

 

Kann ich meinen Rollstuhl bei Ryanair mit an Bord nehmen?

Passagieren mit eingeschränkter Mobilität ist es nicht erlaubt, Ihren persönlichen Rollstuhl mit an Bord zu nehmen. Allerdings stellt Ryanair bei allen Ryanair-Flügen spezielle Flugzeug-Rollstühle zur Verfügung, die von den Passagieren mit eingeschränkter Mobilität kostenlos benutzt werden dürfen. Das Personal ist speziell dafür ausgebildet, den entsprechenden Passagieren dabei zu helfen, vom Sitzplatz zum Waschraum und zurück zu gelangen.

Rollstühle können aber in der Regel im Frachtraum transportiert werden. Bei elektrischen Rollstühlen weist Ryanair daraufhin, dass eine Kontaktaufnahme bis spätestens 48 Stunden vor der Reise erfolgen muss (gemäss Live-Chat-Konversation vom 19.11.2017) sollten Sie Ryanair aber auch bei einem einfachen manuellen Rollstuhl frühzeitig benachrichtigen!) , damit das Gewicht und die Grösse des Rollstuhls kommuniziert werden kann. Ausserdem müssen die Passagiere, die einen Rollstuhl befördern möchten, die Bedienungsanleitung des Rollstuhls mitbringen. Weiter gilt es bei elektrischen Rollstühlen zu beachten:

  • Die Batterie des Rollstuhls muss eine Gel/Trocken-Batterie sein. Darf also keine Nassbatterie sein!
  • Die Abmessungen des Rollstuhls dürfen im zusammengefalteten Zustand 119 x 81 x 119 (B x H x T) nicht überschreiten.
  • Die Batterien müssen entnommen werden und die offenen Anschlüsse vor Kurzschlüssen geschützt werden. Wie sie Batterien vor Kurzschlüssen schützen und andere wichtige Informationen zu den Batterie-Typen finden Sie in unserem Artikel Batterien im Handgepäck 
  • Zudem muss der Schlüssel entfernt werden sowie Joystick und andere Isolierungsmechanismen (Schalter, Knöpfe und Stecker) deaktiviert werden.

Wie sieht es mit (Haus)-Tieren im Handgepäck / mit in der Kabine aus?

Ryanair befördert keine Tiere. Dementsprechend sind auf den Ryanair-Flügen auch keine Haustiere erlaubt. Eine Ausnahme gibt es hier allerdings doch: Blindenhunde. Auf gewissen Strecken sind Blindenhunde erlaubt. Weitere Informationen dazu können Sie hier einsehen.

 

Fragen & Antworten zum Handgepäck bei Ryanair

 

Was ist „Priority und zwei Handgepäckstücke“ (hieß früher Priority Boarding!) genau?

„Priority und zwei Handgepäckstücke“  bedeutet einerseits, dass Sie vor den anderen Passagieren das Boarding antreten können und andererseits stellt es sicher, dass Sie beide Handgepäckstücke an Bord in die Kabine nehmen dürfen. Der Aufpreis für Priority und zwei Handgepäckstücke beträgt 5 Euro pro Fluggast, wenn Sie ein Standard-Ticket gebucht haben (Sie können dann diese Option noch zusätzlich kaufen).

 

Was ist ein Plus-Ticket genau?

Gemäß der Ryanair-Webseite ist Plus „die neue Flugpreisklasse von Ryanair, die Freizeit- und Urlaubsreisenden sowie Städteurlaubern ein maßgeschneidertes Paket mit ermäßigten Reise-Extras bietet“.

Im Gegensatz zum Standardtarif bietet der Plus-Tarif ein Gepäckstück bis 20 kg, einen reservierten Sitzplatz und ausserdem ist die Option Priority und zwei Handgepäckstücke bereits im Ticket inklusive. 

 

Was ist ein Flexi-Plus-Ticket genau?

Ein Flexi-Plus-Ticket (auch Business Plus genannt –> gemäß Live-Chat mit Ryanair dasselbe wie Flexi-Plus-Ticket) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Abflugszeit um +/- einen Tag zu ändern. Sie können ebenfalls Ihr Reiseziel oder Ihren Abflughafen flexibel und ohne zusätzliche Kosten anpassen. Achtung: diese Änderungen können nur bis zu einem gewissen Zeitfenster vorgenommen werden. Darüber hinaus ermöglicht ein Flexi-Plus-Ticket in der Regel den Check-In am Flughafen und die Nutzung des Fast Track. 

Die Option „Priority und zwei Handgepäckstücke“ ist im Flexi-Plus-Tarif ebenfalls bereits miteinbegriffen.

Die relevanten Informationen dazu finden Sie hier. Die Seite sollte allerdings unbedingt einmal überarbeitet werden, denn der Text ist leider nicht gerade in astreinem Deutsch formuliert!

Hinweis: Liebe Leser, bitte vergessen Sie nicht, dass Sie beim Kauf eines Standard-Tickets dazu verpflichtet sind, sich Online einzuchecken. Die Möglichkeit eines Check-Ins am Flughafen besteht nur beim Kauf eines Plus/Flexi-Plus Tickets.

 

Wie treten Sie am einfachsten mit Ryanair in Kontakt?

Der Guru ist ständig mit den verschiedensten Airlines in Kontakt. Schauen wir uns nun also am besten kurz an, wie Sie am besten und einfachsten mit Ryanair Kontakt aufnehmen können.

Wie es sich für eine moderne Airline gehört, ist auch Ryanair über die folgenden Kanäle erreichbar:

  • Ryanair auf Facebook
  • Ryanair auf Twitter
  • Ryanair auf Instagram
  • Ryanair über die Telefon-Hotline 0180 5566 200 ODER 0180 5556 688 ODER 0900 116 0500 (aus Deutschland)
  • Ryanair über Live-Chat (nur wenige Airlines bieten diesen Service an. Mehr dazu im nächsten Kapitel)
  • Oder per E-Mail an: [email protected]
  • Oder über das Kontaktformular (ist aber eher für Beschwerden!)

 

Der Guru empfiehlt die Kontaktaufnahme über Twitter oder über den Live-Chat.

Wie bei den meisten Airlines ist auch bei Ryanair ein Kontakt über Twitter sehr zu empfehlen. Die irische Fluggesellschaft gibt über Twitter in der Regel schnell und kompetent Antwort.

Außerdem bietet sich eine Kontaktaufnahme über den Live-Chat an. Je nach Tageszeit stellt dies eine exzellente Option dar. Zu gewissen Zeiten ist die „digitale Schlange“ aber ellenlang. Aber ein Versuch ist es dennoch wert.

 

Noch weitere Fragen? Treten Sie mit Ryanair per Live-Chat in Kontakt

Falls Sie persönlich auch nicht viel von Hotlines halten, dann könnte das hier was für Sie sein: Der Live-Chat von Ryanair. Mithilfe des Live-Chats treten sie unmittelbar mit einem Mitarbeiter von Ryanair in Verbindung und können dort Ihre Fragen platzieren. Die Recherche in Sachen Handgepäck-Bestimmungen gestaltet sich oft sehr schwierig. Man findet oft widersprüchliche Aussagen und teilweise findet man keine klare Antwort auf seine Fragen. Wie war das schon wieder mit Messern im Handgepäck? Werden Honig und Nutella im Handgepäck wohl als Flüssigkeiten angesehen? Darf ich Lithium-Ionen-Batterien im Aufgabegepäck platzieren? Fragen Sie direkt im Live-Chat von Ryanair nach!

 

Fragen zu Laudamotion?

Laudamotion wurde kürzlich von Ryanair übernommen. Doch die Bestimmungen für Handgepäck sind nicht zu 100% identisch mit denen von Ryanair. Falls Sie mit Laudamotion unterwegs sind, dann schauen Sie sich deswegen unbedingt unseren Artikel „Laudamotion: Die aktuellen Bestimmungen im Detail“ an, um alles über die aktuellen Laudamotion Handgepäckbestimmungen zu erfahren und um sich über die Unterschiede zu den Regeln bei Ryanair-Flügen zu informieren.