Skip to Content

Cabin Max Anode Handgepäck Koffer 45 x 36 x 20 cm Review

Cabin Max Anode 45 x 36 x 20 cm Handgepäck

Ein Handgepäck-Trolley, den man als kleines Handgepäck unter dem Sitz verstauen kann? 

Ein Handgepäck-Koffer, der bei vielen Fluggesellschaften kostenlos mitreisen darf? 

Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein! 

Doch genau da kommt der Cabin Max Anode 45 x 36 x 20 cm (30 Liter) ins Spiel! 

Denn dieser schicke Koffer ist so kompakt, dass er bei gewissen Airlines, selbst als kleines Handgepäckstück mit in die Kabine genommen werden darf. 

Dies ist beispielsweise bei easyJet der Fall, denn dort gelten für das kleine Handgepäckstück exakt die Maße 45 x 36 x 20 cm!

Also, höchste Zeit für mich, mir den Cabin Max Anode mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. 

 

 

Material

Cabin Max Anode 45 x 36 x 20 cm Material

Der Koffer wurde aus einem stabilen ABS Kunststoff gefertigt. 

Dies ist bekannt für seine hohe Schlagzähigkeit, also wie robust der Werkstoff auf Schläge reagiert. 

Da wir alle wissen, dass mit den Koffern nicht zimperlich umgegangen wird, muss der Koffer sehr robust sein. 

Der Cabin Max Anode verfügt zudem über vier stabile 360-Grad Rollen. 

Cabin Max Anode 360 Grad Rollen

Die Räder sind mit einem festen Gummi überzogen, sodass sie relativ leise laufen. 

Was mir sehr gut gefällt, ist, dass der Koffer jeweils 2 Räder an jeder Seite hat. 

So sind die Räder etwas breiter und geben dem Koffer eine gute Stabilität. 

Cabin Max Anode Rollen x 4

 

Man ihn also auch noch gut ziehen, wenn er etwas schwerer ist. 

Mit gerade einmal 2.2 Kg Leergewicht ist er ein echtes Fliegengewicht unter den Koffern und bietet mit 30 Litern genug Fassungsvermögen für ein Wochenende. 

Der Tragegriff des Anode ist ebenfalls sehr schön gefertigt und hat zum besseren Tragekomfort noch eine weichere Gummibeschichtung unter dem Henkel. 

Cabin Max Anode Tragegriff

 

Der Koffer lässt sich mit zwei Reißverschlüssen verschließen, diese haben eine große Öse für ein separates Schloss. 

Der Cabin Max Anode selbst hat leider kein Schloss. 

Der Teleskopgriff wurde aus einem leichten Metall gefertigt. 

Im Vergleich zu anderen Koffern hat mich die Qualität des Griffes sehr überrascht. 

Er ist sehr stabil und lässt sich gut ein- und ausklappen. 

Ein wenig wackeln die Teleskopgriffe halt immer, da diese natürlich aus einem leichten Material gefertigt sein müssen und zudem schnell ein und ausklappbar sein sollten. 

 

Dimensionen (Maße)

Der Hersteller verspricht, dass man den Koffer als Handgepäck gegen keine weiteren Gebühren mit an Board eines Easyjet Fluges nehmen kann. 

Mit einer Länge von 45 cm, Breite von 36 cm und einer Tiefe von 20 cm passt er perfekt in die vorgegebenen Richtlinie für Unter-dem-Sitz-Gepäck bei EasyJet und einigen anderen Fluggesellschaften. 

Diese Bestimmungen ändern sich allerdings laufend, daher ist es immer sinnvoll sich mit diesen vor Abflug vertraut zu machen. 

Der Teleskopgriff des Cabin Max Anode 45x36x20 cm 30l lässt sich auf zwei Höhen verstellen: circa 83 cm und circa 102 cm. 

102 cm sind eine angenehme Höhe, um den Koffer auf allen vier Rädern senkrecht neben sich herzuziehen. 

Bei 190 cm Körpergröße ist es allerdings knapp, wenn man den Koffer nur auf zwei Rädern hinter sich herziehen möchte, da kann man ihn eigentlich nur mit den Fingerspitzen ziehen. 

Ich muss aber dazu sagen, dass dies bei rund 90 % der Koffer, die ich bis dato getestet habe, leider so ist. 

 

Innenausstattung

Der Koffer hat zwei Fächer: ein einfaches Fach mit zwei Gepäckbändern zum Fixieren der Kleidung und ein Fach, welches man mit einem Deckel schließen kann. 

An diesem ist auch noch mals eine kleinere Tasche angebracht. 

Beide Hauptfächer sind mit einem Polyester Stoff ausgekleidet. 

Dies sieht optisch sehr edel aus, allerdings ist der Stoff eher steif und hart. 

Beim ersten Öffnen des Koffers riecht es leicht nach Plastik, dies ist allerdings fast immer der Fall und lässt sich wohl auch nicht vermeiden.  

Zum Glück ist der Duft recht schnell verflogen. 

 

Hauptfach mit Gepäckbändern

Cabin Max Anode Hauptfach mit Gepäckgurten

Das Fach ist ein klassisches Kofferfach und bietet ausreichend Platz für die Kleidung. 

Die Gepäckbänder helfen, die gepackten Sachen an Ort und Stelle zu halten und verhindern, dass beim Öffnen des Koffers alles herausfällt. 

Bei diesem Fach sind auch die Teleskopgriffe angebracht, daher hat man hier die zwei Ausbeulungen. 

Man kann den Koffer nach wie vor gut packen, allerdings bietet es sich an, die Kleidung zu rollen oder ganz flach hinzulegen, um so viel wie möglich hineinzubekommen. 

Für Schuhe ist dieses Fach nicht besonders geeignet, da die zwei Ausbeulungen vom Teleskopgriff relativ hoch sind. 

 

Hauptfach mit Klappe

Cabin Max Anode Zweites Hauptfach

Das zweite Hauptfach lässt sich mit einer Klappe verschließen. 

Hier finden auch Schuhe ihre Platz, da keine Ausbuchtungen der Teleskopgriffe da sind. 

Die Reißverschlüsse laufen schön flüssig.

 An der Klappe ist noch eine kleine Netztasche für kleinere Gepäcksachen oder Kosmetikartikel. 

Auch diese lässt sich bequem mit einem Reißverschluss verschließen. 

 

Besondere Merkmale des Cabin Max Anode 45 x 36 x 20 cm 30l Handgepäcks

Ich habe mich für die Farbkombination Roségold mit Schwarz entschieden und einen echten Hingucker bekommen. 

Der Koffer lebt sehr von den Details, wie ein Teleskopgriff in Roségold, Reißverschlüsse in Roségold und das Logo in Rosé. 

Viele Gepäckstücke sind eher praktisch als schön, aber dieses Modell des Cabin Max Anode ist wirklich hübsch anzusehen. 

 

Gesamteindruck zum Cabin Max Anode Underseat Trolley

Der Cabin Max Anode ist ein durchdachtes kleines Gepäckstück und eignet sich hervorragend für alle, die keinen schweren Rucksack tragen wollen, oder die einfach keine extra Gebühren für Gepäck zahlen wollen. 

Mit ein paar Pack-Tricks, passt auch richtig viel in den Koffer hinein. 

Mir hat ein wenig eine kleine Außentasche für Reisedokumente gefehlt. 

Glücklicherweise durfte ich meine Mini Handy Tasche plus diesen Koffer mit an Board nehmen, sodass ich meinen Pass gut in der Handytasche verstauen konnte. 

Die Kosmetik mit Flüssigkeiten hatte ich in die kleine Netztasche gepackt, und den Laptop mit den Gepäckbändern festgeschnallt, um diese bei der Sicherheitskontrolle schnell parat zu haben.  

Der Cabin Max Anode überzeugt mich auf ganzer Linie. Für so wenig Geld gibt es (in Sachen Koffer) selten so viel!

Falls dich der Cabin Max Anode nicht überzeugen konnte, schau Dir nun am besten noch unseren Artikel über das „Beste Handgepäck 45 x 36 x 20 cm“ an! Dort solltest auch Du fündig werden!

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API