IBUPROFEN im Handgepäck: Ist das erlaubt?

Ibuprofen im Handgepäck

 

Darf man Ibuprofen im Handgepäck befördern?

Die Mitnahme von Ibuprofen im Handgepäck ist erlaubt. Ein ärztliches Attest wird dafür nicht benötigt, solange es sich um Ibuprofen handelt, das nicht verschreibungspflichtig ist. Wenn es sich um stärkeres Ibuprofen (Wirkstoffgehalt über 400 mg) handelt, dann sollten Sie dafür ein ärztliches Attest in deutscher und englischer Sprache mitführen. Die Anzahl an Tabletten, die Sie dabei mit auf die Flugreise nehmen dürfen, ist prinzipiell unbegrenzt. Allerdings muss es sich bei den Tabletten um Tabletten für den persönlichen Bedarf handeln.

 

Wo verstaue ich das Ibuprofen im Handgepäck am besten?

Es gibt keine genaue Vorschrift, wie Sie Ihr Ibuprofen am besten im Handgepäck transportieren. Sie können das Medikament also sowohl im Handgepäck-Trolley oder auch einfach in der Handtasche verstauen.

Sie können das Ibuprofen auch im Beutel für Flüssigkeiten verstauen. Pflicht ist es allerdings nicht, da Ibuprofen ja keine Flüssigkeit ist.

Allerdings kann es sein, dass das Sicherheitspersonal an der Sicherheitskontrolle gerne wissen möchte, was für Tabletten Sie da transportieren (kommt sehr selten vor) und wenn Sie Tabletten dann gleich im Beutel für Flüssigkeiten haben, welchen Sie ja an der Kontrolle sowieso gesondert aufs Band legen müssen, dann haben Sie die Tabletten sofort zur Hand.

 

Was gilt für andere Tabletten?

Für andere Tabletten gelten im Prinzip dieselben Regeln wie auch bei Ibuprofen. Tabletten, die nicht verschreibungspflichtig sind, können Sie im Handgepäck in der Regel ohne Weiteres befördern. Für ausführliche Informationen rund um das Thema Tabletten an Bord schauen Sie sich bitte unseren Beitrag dazu an: Tabletten im Handgepäck an.

 

Ibuprofen in den USA

Auch wenn Ihre Reise in die USA geht oder wenn Sie in den USA unterwegs sind, ist Ibuprofen sowohl im Handgepäck wie auch im Aufgabegepäck erlaubt.

Besondere Vorkehrungen müssen Sie dafür nicht treffen, denn die Regeln sind identisch mit den Regeln (wie hier beschrieben) für den Transport von Ibuprofen im europäischen Raum.

 

Ibuprofen im Aufgabegepäck

Sie können Ihr Ibuprofen auch im Aufgabegepäck transportieren. Hier sind dieselben Regeln zu beachten wie bei Ibuprofen im Handgepäck (siehe erster Abschnitt).

Meist ergibt es mehr Sinn, Tabletten und Medikamente im Handgepäck zu transportieren, da Sie so einerseits sofort Zugriff auf die Medikamente haben (beispielsweise bei einer Kopfwehattacke im Flugzeug) und andererseits laufen Sie so weniger Gefahr, dass die Tabletten abhanden kommen oder verloren gehen.

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass Aufgabegepäck verschwindet oder verspätet am Zielort eintrifft. Und da ist dan natürlich ärgerlich, wenn Sie ihre Tabletten nicht zur Hand haben.

Am besten verteilen Sie Ihr Ibuprofen über mehrere Gepäckstücke und bewahren den größten Teil des Vorrats im Handgepäck auf und verstauen zusätzlich noch ein Briefchen Ibuprofen im Aufgabegepäck auf. Für im Fall der Fälle.

 

 

Verwandte Fragen

 

Was gilt für Medikamente im Handgepäck? Medikamente dürfen im Handgepäck transportiert werden. Das ergibt auch durchaus Sinn, denn viele Menschen sind auf ihre Medikamente zwingend angewiesen und wenn die lebensnotwendigen Medikamente im Aufgabegepäck transportiert werden müssten, dann könnte dies für solche Passagiere gravierende Folgen haben.

Außerdem kommt Aufgabegepäck bei Flugreisen nicht selten abhanden oder trifft erst mit Verspätung am Zielort ein. Ein Transport im Handgepäck ist daher dringend zu empfehlen.

Auch flüssige Medikamente dürfen im Handgepäck transportiert werden. Flüssige Medikamente, die während des Fluges zwingend benötigt werden, sind ausgenommen von der Regel für Flüssigkeiten im Handgepäck. Sie dürfen solche Medikamente auch in größeren Behältern (mehr als 100 ml pro Behälter) im Handgepäck befördern. Sie müssen für solche Medikamente gegebenfalls allerdings ein ärztliches Attest vorweisen können.

Darf man Spritzen im Handgepäck mitführen? Ja. Auch Spritzen, etwa Insulin- oder Thrombosespritzen, dürfen die Reise im Handgepäck antreten. Allerdings gilt es hier einige wichtige Punkte zu beachten. Der Guru hat für Sie im Artikel Spritzen im Handgepäck: So klappt es mit dem Transport  bereits alle wichtigen Informationen für Sie zusammengetragen und aufgearbeitet.

Darf die Pille im Handgepäck mitgeführt werden? Die Pille darf im Handgepäck transportiert werden. Und auch der Transport im Aufgabegepäck ist möglich. Muss der Transport in diesem Plastikbeutel erfolgen? Nein, da die Pille ja nicht flüssig ist, denn nur Flüssigkeiten müssen zwingen in diesem Plastikbeutel transportiert werden.