Leere Trinkflasche im Handgepäck: Erlaubt?

Seit November 2006 dürfen aus Sicherheitsgründen nur noch geringe Flüssigkeitsmengen an Bord von Flugzeugen gebracht werden. Eine Flasche Cola oder einen leckeren Obst-Smoothie mit an Bord des Fliegers zu bringen, den Sie am Vormittag zuhause noch kurz zubereitet haben, ist folglich schon lange nicht mehr möglich. Wer allerdings lediglich Wasser mit an Bord bringen möchte, um seinen Durst zu löschen, der kann dies nach wie vor tun, ohne dafür Geld ausgeben zu müssen. Alles was Sie dazu brauchen, ist eine leere Trinkflasche, denn diese können Sie nach der Sicherheitskontrolle auf der Toilette bequem auffüllen und anschließend mit in den Flieger nehmen! Doch ist es überhaupt erlaubt, eine leere Trinkflasche im Handgepäck zu verstauen? Die Guru-Recherchen haben in diesem Falle Folgendes ergeben: