Nutella im Koffer mitnehmen

Nutella im Koffer

 

Darf man Nutella im Koffer mitnehmen?

Nutella darf man im Koffer (Aufgabegepäck) mitnehmen. Eine Mengenbeschränkung für Nutella im Aufgabegepäck gibt es aus luftsicherheitstechnischer Hinsicht keine. Wenn die Reise in ein Drittland führt, dann gilt es allerdings zwingend die Einfuhrbestimmungen des Ziellandes zu berücksichtigen. In aller Regel ist Nutella im Aufgabegepäck aber auch in diesem Falle unproblematisch.

 

Nutella innerhalb der EU im Koffer transportieren

Wenn Sie innerhalb der EU eine Reise antreten, dann können Sie so viel Nutella wie sie wollen in Ihrem Koffer mitnehmen. Es gibt hier keine Einschränkungen zu beachten.

 

Nutella in ein Drittland importieren

Wenn Sie Nutella im Aufgabegepäck in ein Drittland mitbringen wollen, dann gilt es die Einfuhrbestimmungen des Ziellandes zu beachten. Unter Umständen müssen Sie Ihr Nutella am Zoll deklarieren. Kleinere Mengen sind aber auch hier in aller Regel unproblematisch, solange es sich um Nutella für den persönlichen Verbrauch (Bedarf) handelt.

 

Nutella aus einem Drittland in die Union (EU) einführen

Wenn Sie Nutella aus einem Drittland in die EU mitbringen möchten, dann können Sie das gerne tun. Solange Sie die Reisefreimengen gemäß deutschem Zoll nicht überschreiten, müssen Sie für diese Art von Lebensmitteln auch keine Einfuhrabgaben entrichten. Es muss sich bei Nutella (wie bei allen anderen Lebensmitteln auch) um Ware für den „persönlichen Verbrauch“ handeln (schliesst Angehörige des Haushalts und Verschenken der Ware mit ein).

 

Nutella im Koffer in den USA

Auch in den USA ist Nutella im Koffer erlaubt. Auch hier gibt es prinzipiell keine Mengenbeschränkung. Auch sonst ist Schokolade im Aufgabegepäck kein Problem.

Wenn Nutella ins Handgepäck soll, dann müssen zwingend die Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck beachtet werden (siehe nächster Abschnitt).

Hinweis: Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck sind in Europa (EU) prinzipiell dieselben wie in den USA. In den USA wird im Zusammenhang mit Flüssigkeiten (umfasst auch sämtliche Crèmen & Aerosole) oft von der Liquids 3-1-1 rule gesprochen.

 

Nutella im Handgepäck 

Wenn Sie Nutella im Handgepäck mitnehmen möchte, dann ist dies zwar ebenfalls möglich, allerdings nur in sehr geringer Menge, denn es gilt hier die (EU)Regel für Flüssigkeiten im Handgepäck zu beachten:

  • Behälter mit Flüssigkeiten (Nutella gilt an der Sicherheitskontrolle aus Flüssigkeit) dürfen maximal 100 ml fassen
  • Sämtliche Behälter müssen zwingend im Beutel für Flüssigkeiten untergebracht werden
  • Nur ein solcher Klarsichtbeutel für Flüssigkeiten ist pro Person erlaubt
  • Der Beutel muss wiederverschließbar und transparent sein

Tipps, wie Sie Nutella am besten im Handgepäck befördern, gibt’s in unserem Beitrag: Schokolade im Handgepäck

 

Verwandte Fragen

 

Ist auch ein großes Nutella im Glas im Koffer ok?

Ja. Auch Nutella im Glas darf im Koffer grundsätzlich transportiert werden. Bei anderen Gegenständen aus Glas und Keramik ist allerdings Vorsicht geboten.

 

Wird Nutella an der Sicherheitskontrolle als Flüssigkeit gewertet?

Ja. Wenn Sie also Nutella im Handgepäck mitnehmen wollen, dann ist dies nur dann möglich, wenn sich Ihr Nutella in Behältern befindet, die 100 ml pro Behälter nicht überschreiten. Diese Behälter müssen zwingend im Beutel für Flüssigkeiten aufbewahrt werden.

 

Darf man Erdnussbutter im Koffer mitnehmen?

Innerhalb der EU können Sie Erdnussbutter problemlos im Koffer mitnehmen. Wenn Sie in ein Drittland reisen oder aus einem solchen zurückkehren, gilt es die Einfuhrbestimmungen des Ziellandes (oder Zielregion, z. B. EU) zu beachten. In aller Regel ist die Einfuhr von Erdnussbutter im persönlichen Reisegepäck (Aufgabegepäck) allerdings unproblematisch und solange die Reisefreimengen (dadurch) nicht überschritten werden, gibt es nichts weiter zu beachten.