Korkenzieher im Handgepäck


Korkenzieher im Handgepäck

 

Sind Korkenzieher im Handgepäck erlaubt?

Was Korkenzieher im Handgepäck angeht, so ist die Sachlage innerhalb der EU nicht klar geregelt. Wir raten allerdings generell vom Transport im Handgepäck ab, da ein Korkenzieher an der Sicherheitskontrolle mit relativ großer Wahrscheinlichkeit von einem Luftsicherheitsassisstenten als verbotener Gegenstand (da spitz) eingestuft und dementsprechend beschlagnahmt wird. 

 

Korkenzieher mit zusätzlichem Messer

Wir haben in diesem Artikel gesehen, dass selbst herkömmliche Korkenzieher im Handgepäck schlechte Karten haben. Das gilt umso mehr für Korkenzieher mit zusätzlicher Klinge/Messer.

Wenn die Klinge des Korkenzieher-Messers größer als 6 cm sein sollte, dann können Sie sich den Transport im Handgepäck in jedem Falle abschminken, denn für Messer gilt im Allgemeinen, dass diese im Handgepäck verboten sind, wenn die Klinge mehr als 6 cm beträgt.

 

Korkenzieher im Handgepäck in den USA

Wie wird die Thematik Korkenzieher in den USA gehandhabt?

Nun, in den Staaten sind es folgendermaßen aus:

Handelsübliche Korkenzieher sind in den USA im Handgepäck erlaubt. 

Korkenzieher, die zusätzlich über eine Klinge (Messer) verfügen, sind im Handgepäck allerdings verboten.

Die Infos dazu werden Ihnen wie immer, wenn es um Handgepäck in den USA geht, von der TSA, der Amerikanischen Transportsicherheitsbehörde, zur Verfügung gestellt. Tippen Sie einfach auf der Seite What Can I Bring

Corkscrew (englisch für Korkenzieher) ein und Sie finden die beiden Resultate, einmal Corkscrew (with Blade) und einmal Corkscrew (with no blade)

Was Korkenzieher mit Messer angeht, stellt sich nun aber die Frage, dürfte denn der Korkenzieher nicht trotzdem mit, wenn die Klinge weniger als 6 cm lang ist? Denn bei Taschenmessern im Handgepäck und auch bei (Nagel)Scheren im Handgepäck gilt die Regel, dass diese im Handgepäck (vielerorts) grundsätzlich erlaubt sind, solange die Klinge nicht mehr als 6 cm lang ist.

Bei Flugreisen in die USA ist generell Vorsicht geboten. Der Guru hat für Sie im Artikel (Hand)Gepäck-Regeln USA 2109 die sieben wichtigsten Dinge, an die Sie bei Reisen in die USA denken sollten, zusammengefasst und kurz erläutert.

 

Korkenzieher aber kein Alkohol?

Nun, wenn es um Korkenzieher im Handgepäck geht, liegt natürlich die Frage, ob denn auch lkohol im Handgepäck erlaubt ist, ebenfalls auf der Hand.

Alkohol ist im Handgepäck grundsätzlich nur in sehr geringer Menge erlaubt. Wie Sie dennoch größere Mengen an Alkohol im Handgepäck transportieren können, erfahren Sie in unserem umfassenden Artikel: Alkohol im Handgepäck

 

Verwandte Fragen

 

Sind Sekt-Öffner im Handgepäck erlaubt?

Ob es ein Sekt-Öffner durch die Sicherheitskontrolle schafft, liegt im Ermessen des Sicherheitsbeamten an der Kontrolle. Ein grundsätzliches Verbot für Sekt-Öffner im Handgepäck gibt es jedoch nicht, doch je nachdem kann ein solcher Sekt-Öffner an der Kontrolle als gefährlicher Gegenstand eingestuft werden. Umso kleiner der Sekt-Öffner, desto besser stehen Ihre Chancen, dass dieser die Sicherheitskontrolle heil übersteht. Oft sind diese Sekt-Öffner leider aus massivem Metall. Damit dürften Sie es an der Kontrolle in der Regel eher schwierig haben. Ein Kunststoff-Modell hat da sicherlich bessere Chancen.