Aeroflot Handgepäck: So viel darf bei der russischen Airline mit!

Coypright: Tis Meyer | planepics.org

Wie viel Handgepäck darf man bei Aeroflot mitnehmen?

Economy Class & Comfort Class: Aeroflot erlaubt ein großes Handgepäckstück mit den maximalen Abmessungen von 55 x 40 x 25 cm (max. 10 kg) sowie einen persönlichen Gegenstand wie einer Hand- oder Laptoptasche (Summe der drei Dimensionen des persönlichen Gegenstands darf maximal 80 cm betragen, Gewichtsobergrenze = 5 Kilogramm). 

Business Class: Aeroflot erlaubt ein großes Handgepäckstück mit den maximalen Abmessungen von 55 x 40 x 25 cm (max. 15 kg) sowie einen persönlichen Gegenstand wie einer Hand- oder Laptoptasche (Summe der drei Dimensionen des persönlichen Gegenstands darf maximal 80 cm betragen, Gewichtobergrenze = 5 Kilogramm). 

Aeroflot Handgepäck Infografik

[Download] Infografik

Aeroflot: Handgepäck-Freimenge für Babys & (Klein)Kinder

Babys im Alter von 0-2 Jahren haben bei Aeroflot in der Regel keinen Anspruch auf Ihr eigenes Handgepäck. Dies rührt vor allem daher, dass Babys meist auf dem Schoß der Begleitperson mitreisen.

Allerdings können Sie unter Umständen für Ihr Baby (0-2 Jahre) auch einen eigenen Sitzplatz buchen (muss natürlich bezahlt werden und in diesem Falle muss auf dem Sitzplatz zwingend ein Kindersitz installiert werden. Diesen Kindersitz müssen Sie selbst mitbringen) und in diesem Falle haben auch Babys im Alter von 0-2 Jahren Anspruch auf Ihr eigenes Handgepäck (= Handgepäck-Freimenge identisch wie für erwachsene Passagiere).

Außerdem kann für Babys Folgendes mitgebracht werden (ohne Zusatzgebühr):

  • eine Vorrichtung für die Beförderung des Babys (Babyschale)
  • ein faltbarer Kinderwagen (max. Abmessungen von 42 x 50 x 20 cm)
  • Babynahrung (für Babys im Alter von 0-2 Jahren) für den Verzehr durch ein Kind während des Fluges

Kleinkinder ab 2 Jahren haben bei Aeroflot den gleichen Anspruch auf Handgepäck wie Erwachsene. 

Eine Flugreise mit Babys und Kleinkinder anzutreten, bedarf einiges an Organisation und Planung. Damit Ihre Flugreise mit den kleinen Rackern auch wirklich reibungslos über die Bühne geht, hat der Guru einen nützlichen Ratgeber zusammengestellt: Fliegen mit Baby & Kleinkind: Der ultimative Ratgeber.

Reinschauen lohnt sich garantiert, denn hier erfahren Sie, wie viel ihr Kind für die Reise überhaupt bezahlen muss, welcher Kindersitz der beste ist und wie Sie als Familie sicherstellen, dass Sie im Flugzeug alle unmittelbar nebeneinander sitzen können.

Flüssigkeiten im Handgepäck bei Aeroflot

Flüssigkeiten sind auch bei Aeroflot im Handgepäck nur in sehr begrenzter Menge erlaubt. Wie immer gelten hier folgende Regeln:

  • Flüssigkeiten (einschließlich Aerosole, Pasten und Gele) müssen allesamt zwingend in einem durchsichtigen Plastikbeutel verstaut werden
  • Dieser Plastikbeutel muss zudem wiederverschließbar sein
  • Das Volumen des Plastikbeutels darf einen Liter nicht überschreiten
  • Jeder Flüssigkeiten-Behälter darf höchstens ein Fassungsvermögen von 100 ml aufweisen (Achtung: Das Fassungsvermögen des Behälters ist maßgebend, nicht der aktuelle Füllstand!)
  • Der Plastikbeutel darf nicht größer als 20 x 20 cm sein
  • Nur ein solcher Plastikbeutel pro Passagier ist erlaubt
  • Der Plastikbeutel muss an der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden

Wo Sie einen solchen Plastikbeutel herkriegen und was es sonst noch darüber zu wissen gibt, entnehmen Sie bitte unserem Beitrag: Handgepäckbeutel für Flüssigkeiten: Wo kaufen? Was beachten?

Aeroflot: Ausnahmeregel für flüssige Babynahrung und flüssige Medikamente im Handgepäck

Für flüssige Babynahrung und flüssige Medikamente ist die 100-ml-Regel für Flüssigkeiten im Handgepäck bei Aeroflot (und auch bei allen anderen Airlines) nicht maßgebend. Passagiere dürfen diese Produkte nämlich auch in Behältern mit mehr als 100 ml Inhalt pro Behälter mit in die Kabine bringen, allerdings nur dann, wenn sie dringend auf diese Dinge während des Fluges angewiesen sind. 

Wenn Sie auf ein flüssiges Medikament während des Fluges angewiesen sind, welches sich in einem Behälter mit mehr als 100 ml Fassungsvermögen befindet, dann stellt dies demnach an und für sich kein Problem dar.

Allerdings müssen Sie für solche flüssigen Medikamente (in Behältern >100 ml) an der Sicherheitskontrolle ein ärztliches Attest vorweisen können, damit Sie von dieser Ausnahmeregel profitieren können. Weitere praktische Informationen entnehmen Sie bitte unserem Beitrag: Spritzen im Handgepäck

Aeroflot: Lebensmittel im Handgepäck

Grundsätzlich sind Lebensmittel im Handgepäck bei Aeroflot erlaubt. An der Sicherheitskontrolle führen Lebensmittel in aller Regel auch zu keinen Problemen. Hier ist es wichtig zu verstehen, dass die Sicherheitskontrollen nicht von den Fluggesellschaften selbst, sondern von Flughafen-Personal durchgeführt werden. Und das Flughafen-Personal an der Sicherheitskontrolle hat in der Regel mit Lebensmitteln kein Problem, solange es sich nicht um flüssige Lebensmittel handelt.

Wenn es sich um flüssige Lebensmittel handelt, dann gilt es die Regel für Flüssigkeiten im Handgepäck zu beachten.

Wenn es sich um feste Lebensmittel handelt, dann hat in den meisten Fällen weder die Airline (hier Aeroflot), noch das Personal an der Sicherheitskontrolle ein Problem damit. Allerdings kann es dann später beim Zoll bei gewissen Lebensmitteln zu Problemen kommen, denn nicht alle Lebensmittel dürfen einfach so im Reisegepäck in ein Land eingeführt werden. Der Import von gewissen Lebensmittel ist in den meisten Ländern komplett verboten. In diese Kategorie fallen meist sämtliche Milch- und Fleischprodukte.

Solange Sie allerdings ihre Lebensmittel an Bord verzehren, sind Sie meist auf der sicheren Seite. Allerdings dürfen bei keiner Airline ihren eigenen Alkohol an Bord konsumieren. Auch dann nicht, wenn Sie diesen im Duty-Free-Shop gekauft haben. Sie können aber beispielsweise währen des Fluges Chips, Sandwiches oder Fleisch-Snacks essen, die Sie im Handgepäck mitgebracht haben.

Musikinstrumente an Bord bei Aeroflot

Wie wird die Thematik Musikinstrument als/im Handgepäck bei der russischen Airline Aeroflot gehandhabt? Hier die wichtigsten Regeln & Bestimmungen im Überblick:

  • Ein Musikinstrument kann als reguläres Handgepäckstück befördert werden, wenn dessen Länge, Breite und Tiefe zusammen nicht mehr als 135 cm betragen
  • Eine Gitarre, bei der die Summe der drei Dimensionen mehr als 135 cm beträgt, kann unter Umständen dennoch als Handgepäck transportiert werden, allerdings nur dann, wenn Sie dafür mindestens 36 Stunden vor Abflug bei Aeroflot eine Genehmigung dafür eingeholt haben. Eine solche Genehmigung können Sie in Aeroflots Contact Center, im Verkaufsbüro von Aeroflot oder einem offiziellen Vertreter des Unternehmens einholen.

Die Bestimmungen von Aeroflot für Musikinstrumente in der Kabine sind ziemlich großzügig. Bei vielen Airlines können größere Musikinstrumente wie Gitarren entweder gar nicht oder nur auf einem zusätzlichen Sitzplatz transportiert werden. Ein Transport von Musikinstrumenten auf einem zusätzlichen Sitzplatz ist zwar in der Regel eine sehr gute, allerdings auch kostspielige Variante, denn für den zusätzlichen Sitzplatz zahlen Sie meist genauso viel wie für Ihren eigenen Sitzplatz!

Wie andere Airlines mit dem Thema Gitarren im Handgepäck umgehen, erfahren Sie in unserem informativen Beitrag Gitarren als Handgepäck

Was den Transport von Musikinstrumenten im Allgemeinen angeht, so sollten Sie sich ebenfalls vordergründig gründlich über den Sachverhalt informieren, denn auch hier ist es so, dass einige (böse) Überraschungen auf Sie warten könnten, sollten Sie sich nicht vor Abflug bereits ausgiebig mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Deswegen hier 9 nützliche Tipps zum Thema Musikinstrumente auf Flugreisen.

Aeroflot: Haustiere an Bord

Was den Transport von Tieren in Flugzeug angeht, so wird dieser Sachverhalt je nach Airline komplett anders gehandhabt. Manche Airlines, vor allem Billig-Airlines wie easyJet & Ryanair, befördern gar keine Tiere, weder in der Kabine noch im Frachtraum (mit Ausnahme von Blinden-/Assistenzhunden in der Kabine).

Andere Airlines wiederum befördern nur Hunde und Katzen.

Wie sieht es also mit dem Transport von (Haus)Tieren bei Aeroflot aus?

Aeroflot erweist sich als ziemlich tierfreundliche Fluggesellschaft, denn bei der russischen Fluggesellschaften können folgenden Tiere transportiert werden:

  • Hunde 
  • Katzen
  • Vögel
  • Iltisse (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Frettchen (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Erdmännchen (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Wüstenfüchse (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Loris (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Zwergigel (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Zwergkaninchen (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)
  • Marmoset-Äffchen (wenn es sich dabei um ein gezähmtes Haustier handelt)

Wichtige Info: Wenn Sie mit Aeroflot unterwegs sind und ein Tier befördern möchten, dann müssen Sie dies Aeroflot zwingend bis spätestens 36 Stunden vor Abflug mitteilen (telefonisch über das Kontaktzentrum oder bei der Buchung des Flugtickets).

Der Transport von Tieren in der Kabine ist nur dann möglich, wenn das Tier samt Transportybehälter weniger als 8 Kilogramm wiegt. Wenn das Tier samt Transportbehälter mehr wiegt, dann muss der Transport gezwungenermaßen im Frachtraum der Maschine stattfinden.

Für Hunde & Katzen (ev. auch noch für weitere Tiere), müssen Sie zwingend über einen Heimtierausweis verfügen. Außerdem müssen diese Tiere zwingend durch einen Mikrochip gekennzeichnet sein (in gewissen Fällen kann auch eine Kennzeichnung durch Tätowierung zulässig sein).

Mehr Informationen zu diesem Thema und zum Thema passender Transportbehälter für die Flugreise gibt es hier direkt bei Aeroflot.

Aeroflot: Bei Flügen in die USA zu beachten

Wenn Sie mit Aeroflot in die Vereinigten Staaten von Amerika fliegen, dann müssen Sie zwingend die Powder Rule (Pulver-Regel). Diese Regel wurde 2018 ins Leben gerufen und begrenzt die Menge an Pulver, die Sie im Handgepäck ohne Weiteres (ohne zusätzliches Screening) befördern können. Im Folgenden ein kleiner Überblick über die Bestimmungen dieser neuartigen Pulver-Regel:

  • Pulver >350 ml müssen an der Sicherheitskontrolle am Flughafen separat vorgezeigt werden. Nehmen Sie also das Pulver aus Ihrem Handgepäck und legen Sie es separat in einen der vom Sicherheitspersonal zur Verfügung gestellten Behälter
  • Pulver-Behälter über 350 ml (entspricht 12 Unzen), werden an der Sicherheitskontrolle einem zusätzlichen Screening unterzogen
  • Transportieren Sie Pulver über 350 ml besser von Anfang an im Aufgabegepäck; so sparen Sie sich Mühe und Ärger an der Sicherheitskontrolle und stellen sicher, dass es bei der Kontrolle deswegen nicht zu Verzögerungen kommt

Aber halt: Was gilt denn an der Sicherheitskontrolle überhaupt alles als Pulver? Hier einige Beispiele dafür:

Aeroflot: Bei Flügen aus den USA zu beachten

Wenn Sie mit Aeroflot von Amerika aus einen Flug antreten, dann vergessen Sie bitte nicht, sich bei der Amerikanischen Transportsicherheitsbehörde (TSA) über die geltenden Regeln in Sachen Reisegepäck (sowohl Hand- wie auch Aufgabegepäck) schlau zu machen.

In vieler Hinsicht sind die Regeln fürs Reisegepäck in den USA identisch mit den Regeln, wie wir sie aus Europa kennen. Aber eben nicht immer. Deswegen kann es sicherlich nicht verkehrt sein, kurz einen Blick auf die aktuellen Bestimmungen gemäß der TSA zu werfen.

Was USA-Reisen im Allgemeinen angeht, so hat der Guru in einem Beitrag namens (Hand)Gepäckregeln USA 2019 bereits die wichtigsten Bestimmungen für Sie dokumentiert. Besser jetzt kurz einen Blick darauf werfen, als dann später böse Überraschungen erleben…nicht wahr?

Erfahrungen mit dem Handgepäck bei Aeroflot

Persönlich ist der Guru noch nie Aeroflot geflogen, doch hat er sich diverse Erfahrungsberichte von Leuten zu Gemüte geführt, die bereits mit Aeroflot unterwegs waren.

Was das Handgepäck bei Aeroflot angeht, so konnte der Guru auf Tripadvisor mehrere Erfahrungsberichte von Leuten finden, die (beim Check-in) auf strenge Handgepäck-Kontrollen gestoßen sind. Von strikten Kontrollen des Handgepäcks in den Handgepäck-Vorrichtungen, die von den Airlines jeweils beim Check-in und/oder am Gate zur Verfügung gestellt werden bis zu Kontrollen mit dem Messband. Bei einigen Passagieren wurde der Transport des Handgepäcks verweigert, obwohl das Handgepäck offenbar nur 1-2 Zentimeter zu groß/hoch war. Kulanz scheint bei Aeroflot also nicht unbedingt groß geschrieben zu werden.

Was das Aufgabegepäck angeht, so sieht die Lage offenbar noch viel dramatischer aus, denn hier berichten diverse Passagiere, dass Ihr Gepäck entweder verloren ging oder erst mit großer Verspätung am Zielort ankam. Die schiere Menge an Leuten und Erfahrungsberichten, die von solche Ereignissen bei Aeroflot berichten, stimmt einem schon ziemlich misstrauisch.

Wer also mit Aufgabegepäck fliegt, der sollte sich zweimal überlegen, ob Aeroflot die richtige Wahl ist.

Wer nur mit Handgepäck fliegt, der sollte, wenn mit Aeroflot unterwegs, unbedingt sicherstellen, dass er die Abmessungen und das Maximalgewicht wie von Aeroflot vorgegeben zu 100 % einhält.

Wie kontaktiere ich Aeroflot am besten?

Copyright: Tis Meyer | planepics.org

Aeroflot ist über die folgenden Kontaktkanäle erreichbar:

Wenn Sie Aeroflot über Social Media erreichen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Airline über Twitter zu kontaktieren. In der Regel kriegen Sie von Aeroflot auf Twitter rasch eine Antwort auf Ihre Frage(n).

Was das Kontaktformular von Aeroflot angeht, so möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie in diesem Formular zuerst aus dem Dropdown-Menü die Art der Anfrage auswählen und dann auf „Go“ klicken müssen, um das vollständige Formular zu laden. Danach können Sie Ihre Anfrage formulieren und das Formular absenden.

Hier noch kurz die Hotline-Nummern für Aeroflot für die Länder Schweiz, Deutschland und Österreich:

  • Aeroflot Hotline Schweiz: 0 800 56 67 75
  • Aeroflot Hotline Deutschland: 08 000 001 151
  • Aeroflot Hotline Österreich: 0 800 06 88 28

Verwandte Fragen

Wie schwer darf das Handgepäck bei Aeroflot maximal sein?

Das große Handgepäckstück darf bei Aeroflot in der Regel 10 Kilogramm schwer sein. In der Business-Klasse darf das große Handgepäckstück allerdings 15 kg betragen. Das kleine Handgepäckstück (persönlicher Gegenstand) darf höchstens 5 Kilogramm schwer sein, unabhängig von der Reiseklasse.

Sind Süßigkeiten im Handgepäck und allgemein auf Flügen von Aeroflot erlaubt?

Süßigkeiten sind bei Aeroflot im Handgepäck in aller Regel kein Problem. Sie dürfen selbst mitgebrachte Süßigkeiten auch an Bord konsumieren. Wenn es sich um Süßigkeiten in flüssiger Form handelt, dann müssen Sie allerdings zwingend die Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck beachten.

Kann ich bei Aeroflot zusätzlich eine Handtasche als Handgepäck mit an Bord nehmen?

Ja. Sie können auch bei Aeroflot, wie bei den meisten Airlines üblich, zuzüglich zum großen Handgepäckstück noch einen persönlichen Gegenstand wie etwa eine Hand- oder Laptoptasche mit in die Kabine nehmen. Beachten Sie bitte, dass dieser persönliche Gegenstand bei Aeroflot nicht schwerer als 5 Kilogramm sein darf und die Summe der drei Dimensionen 80 cm nicht überschreiten darf.

Wie viele Handgepäckstücke darf ich bei Aeroflot mit auf die Reise nehmen?

Bei Aeroflot dürfen Sie in allen Tarifen zwei Handgepäckstücke und zwar ein großes Handgepäckstück und einen sogenannten persönlichen Gegenstand (Hand-, Laptop- oder Aktentasche) mit an Bord bringen. Dies gilt für alle Tarife. Bei manchen Airlines dürfen in der Business-Klasse zwei große Handgepäckstücke mit an Bord gebracht werden. Bei Aeroflot ist dies allerdings nicht der Fall. Zusätlich zu dieser Handgepäck-Freimenge dürfen Sie unter Umständen auch noch ein sogenanntes Accessoire mit an Bord bringen. Ein solches Accessoire kann beispielsweise ein Regenschirm, ein Mantel oder auch Krücken sein.

Kann ich bei Aeroflot zusätzlich zu meinem Handgepäck einen Laptop mit in die Kabine nehmen?

Ja. Laptops fallen wie Handtaschen in die Kategorie “Persönliche Gegenstände”. Die meisten Airlines, Aeroflot inbegriffen, erlauben ein großes Handgepäckstück plus ein solcher persönlicher Gegenstand. Sie können also beispielsweise einen Handgepäcktrolley und zusäztlich einen Laptop mit in die Kabine nehmen. In der Regel ist nur ein solcher persönlicher Gegenstand erlaubt; Sie können dementsprechend theoretisch nicht einen Trolley, einen Laptop (in einer Laptoptasche) und zusätzlich noch eine Handtasche mitnehmen. In der Praxis ist es allerdings so, dass dies dennoch oft toleriert wird. Wenn Sie allerdings auf der sicheren Seite sein wollen, dann sollten Sie nur zwei Handgepäckstücke (ein großes Handgepäckstück und ein persönlicher Gegenstand) im Rahmen Ihrer Handgepäck-Freimenge mitbringen.

Darf ich bei Aeroflot eine Powerbank im Handgepäck mitnehmen?

Powerbanks dürfen Sie auf Reisen mit Aeroflot im Handgepäck mit dabei haben. Allerdings gilt es in diesem Zusammenhang gewisse Regeln und Einschränkungen zu beachten. Sie finden die entsprechenden Informationen in unserem Beitrag: Batterien im Handgepäck

Darf man auf Aeroflot-Flügen zusätzliche Accessoires mit an Bord bringen?

Ja. Nebst einem großen Handgepäckstück und einem persönlichen Gegenstand (Hand-, Laptop oder Aktentasche) dürfen Sie bei auch bei Aeroflot weitere Gegenstände zusätzlich zur regulären Handgepäck-Freimenge mit an Bord bringen. Eine Übersicht über die möglichen Gegenstände finden Sie hier.

Darf ich bei Aeroflot einen Rasierer im Handgepäck mitbringen?

Ein elektrischer Rasierer dürfen Sie bei Aeroflot im Handgepäck mitnehmen. Das Gleiche gilt auch für Epilierer und sonstige Arten von elektrischen Rasierern. Was allerdings im Handgepäck bei Aeroflot (und allen anderen Fluggesellschaften) verboten ist, sind klassische Nassrasierer mit offengelegter Klinge. Einwegrasierer mit Klingen hinter Gittern hingegen, sind im Handgepäck erlaubt. Rasierklingen als Einzelteile sind im Handgepäck strikt verboten, da diese an der Sicherheitskontrolle verständlicherweise als potenzielle Waffe eingestuft werden (genauso wie eben klassische Nassrasierer).

Kann ich auf Flügen mit Aeroflot Medikamente im Handgepäck mitbringen?

Tabletten sind auch auf Aeroflot-Flügen im Handgepäck unbedenklich. Ein Rezept oder ärztliches Attest brauchen Sie dafür in der Regel keines, auch wenn es sich dabei um rezeptpflichtige Tabletten handeln sollte. Wenn Sie flüssige Medikamente mitbringen wollen, die in Behältern größer als 100 ml daherkommen, dann müssen Sie dafür an der Sicherheitskontrolle unter Umständen ein ärztliches Attest vorzeigen können, um von der Ausnahmeregel für Flüssigkeiten im Handgepäck Gebrauch machen zu können. Natürlich müssen Sie im Allgemeinen auch darauf achten, dass Sie nur Medikamente befördern, die in den entsprechenden Reiseländern auch wirklich legal sind. Von Land zu Land kann sich das Gesetz in dieser Hinsicht natürlich erheblich voneinander unterscheiden.

Verfügt Aeroflot über einen Live-Chat?

Einen Live-Chat sucht man auf der Seite von Aeroflot bis anhin leider vergeblich. Fluggesellschaften, die über einen Live-Chat verfügen, sind unter anderem Condor, easyJet und Ryanair.

Handgepäck-Guru

Handgepäck-Guru